Ziegenkäse Pancakes mit Himbeersauce

Ziegenkäse-Pancake mit Curcuma und Vanille-Piment-Himbeersauce

30 min

Eine raffinierte Komposition aus würzig-aromatisch und fruchtig-süß entsteht bei dieser Variation klassischer Pancakes.

Zutaten für Ziegenkäse Pancakes

Zutaten

Für 12 Stück
1 Fuchs Bourbon Vanilleschote
4 Fuchs Pimentkörner, ganz
1 Bio-Orange (unbehandelt)
2 Bio-Limetten (unbehandelt)
3 EL Rohrohrzucker
400 g frische Himbeeren
1 walnussgroßes Stück Ingwer
3 Eier
1 Prise Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
250 g Ziegenfrischkäse
1 gehäuften TL Fuchs Curcuma
80 g Speisestärke
60 g Butter
4 EL Puderzucker
4 Stiele Minze

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 2090 kj (499 kcal)
Fett: 24.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 13.5 g
Kohlenhydrate: 53.2 g
davon Zucker: 26.3 g
Eiweiß: 14.1 g
Salz: 0.4 g

Zubereitung

1

Das Mark der Vanilleschote herauskratzen. Piment zerstoßen. Limetten waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Jeweils die Hälfte für den Pancaketeig und Himbeersauce verwenden.

2

Orange und Limetten halbieren und den Saft auspressen. Saft, Hälfte vom Limettenabrieb und 3 EL Rohrohrzucker über 250 g Himbeeren geben und pürieren.

3

Eier trennen, die Eigelbe mit Ziegenfrischkäse, Vanillemark, Curcuma, Limettenabrieb, und Speisestärke in einer Schüssel verrühren. Eiweiß mit 1 Prise Speisesalz zu Eischnee schlagen, dabei den Roh-Rohrzucker einrieseln lassen. Eischnee unterheben.

4

Pro Portion 3 Pancakes auf einem Teller anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Mit Himbeeren, Himbeersauce und Minze garnieren.

5

Butter und Ingwer portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander zwölf kleine Pancakes ca. vier Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen.

6

Mit Puderzucker bestäuben und mit der Himbeersauce und Minze servieren.

Tipp:

Falls es keine frischen Himbeeren gibt, können auch tiefgefrorene Früchte verwendet werden. Anstelle der Himbeeren schmecken auch frische Aprikosen oder Mangos als Sauce zubereitet zu den Pancakes.