Ziegenkäse Pancakes mit Himbeersauce

Ziegenkäse-Pancake mit Curcuma und Vanille-Piment-Himbeersauce

30 min
Eine raffinierte Komposition aus würzig-aromatisch und fruchtig-süß entsteht bei dieser Variation klassischer Pancakes.
Zutaten für Ziegenkäse Pancakes

Zutaten

Für 12 Stück
1 Fuchs Bourbon Vanilleschote
4 Fuchs Pimentkörner, ganz
1 Orange
2 Bio-Limetten
5 EL Rohrohrzucker
400 g Himbeeren
1 walnussgroßes Stück Ingwer
3 Eier
1 Prise Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
250 g Ziegenfrischkäse
1 gehäuften TL Fuchs Curcuma
80 g Speisestärke
60 g Butter
4 EL Puderzucker
4 Stiele Minze

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 2090 kj (499 kcal)
Fett: 24.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 13.5 g
Kohlenhydrate: 53.2 g
davon Zucker: 26.3 g
Eiweiß: 14.1 g
Salz: 0.4 g

Zubereitung

1

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Piment in einen Mörser geben und zerstoßen. Limetten waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Hälfte der abgeriebenen Schale für die Pancakes beiseitestellen.

2

Orange und Limetten halbieren und den Saft auspressen. Saft, Hälfte vom Limettenabrieb und 3 EL Rohrohrzucker über 250 g Himbeeren geben und pürieren.

3

Ingwer schälen und fein reiben. Anschließend die Eier trennen, das Eiweiß mit Salz steif schlagen und restlichen Rohrohrzucker unter Rühren einrieseln lassen.

4

Ziegenfrischkäse, Vanillemark, Kurkuma, Limettenabrieb, Speisestärke und Eigelbe verrühren. Das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

5

Butter und Ingwer portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander zwölf kleine Pancakes ca. vier Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen.

6

Mit Puderzucker bestäuben und mit der Himbeersauce und Minze servieren.

Tipp:

Falls es keine frischen Himbeeren gibt, können auch tiefgefrorene Früchte verwendet werden. Anstelle der Himbeeren schmecken auch frische Aprikosen oder Mangos als Sauce zubereitet zu den Pancakes.