Saté Spieße

Thai Saté-Spieße mit Cayenne-Pfeffer

20 min

Ein Hauch Thailands wird mit diesem Gericht serviert. Die raffinierte Schärfe und das nussige Aroma der Erdnuss perfektionieren die südostasiatische Spezialität.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

500 g Schweinefleisch
1 Prise Fuchs Cayenne Pfeffer
2 TL Fuchs Curry Thai
2 EL Erdnussöl
30 g gesalzene Erdnüsse
130 ml Wasser
3 EL Erdnussbutter
2 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1340 kj (320 kcal)
Fett: 19.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 4.7 g
Kohlenhydrate: 6.3 g
davon Zucker: 4.9 g
Eiweiß: 30.3 g
Salz: 1.3 g

Zubereitung

1

Schweinefleisch trockentupfen, in dünne Streifen schneiden und wellenförmig auf Holzspieße stecken.

2

Curry Thai, Cayenne Pfeffer und Öl vermischen, die Spieße damit bestreichen und ca. 15 Minuten kühl stellen.

3

Erdnüsse hacken und in einer Pfanne rösten.

4

Erdnussbutter und 130 ml Wasser hinzugeben, aufkochen und mit  Zucker, Zitronensaft und Salz abschmecken und etwas einreduzieren lassen.

5

Spieße auf eine Grillschale legen, ca. zehn Minuten grillen und zur Erdnusssauce und nach Wunsch zu gegrillter Paprika servieren.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Fuchs Curry Thai

Fuchs Cayenne Pfeffer, gemahlen

Fuchs Tafelsalz mit Meersalz