Süßkartoffel Spaghetti mit Bourbon Vanille

Süßkartoffel-Spaghetti mit Chili und Bourbonvanille

35 min
Keine gewöhnlichen Spaghetti: Die feurige Schärfe des Chilis gepaart mit dem sanften Aroma der Bourbonvanille verleiht diesem Gericht eine besonders feine Note.
Zutaten für Süßkartoffel-Spaghetti

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

50 g getrocknete Tomaten
700 g Süßkartoffeln
2 rote Zwiebeln
400 g Cherrytomaten
2 Orangen
100 g Rucola
1 Fuchs Bourbon-Vanilleschote
30 g Fuchs Kapern Nonpareilles in Essig eingelegt
50 g Pinienkerne
½ TL Fuchs Chilis Flocken
50 g schwarze Oliven
8 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1980 kj (472 kcal)
Fett: 27.1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 4.0 g
Kohlenhydrate: 20.9 g
davon Zucker: 8.4 g
Eiweiß: 8.2 g
Salz: 1.4 g

Zubereitung

1

Die getrockneten Tomaten fein würfeln und mit 100 ml kochendem Wasser übergießen.

2

Die Süßkartoffeln schälen und mit dem Spaghetti-Gemüsehobel zu Spaghetti „drehen“.

3

Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden. Cherrytomaten waschen und halbieren. Orangen gründlich waschen und trocknen. Die Schale von einer Orange abreiben und anschließend den Saft beider Orangen auspressen.

4

Rucola waschen, mithilfe einer Salatschleuder trocknen und anschließend grob schneiden.

5

Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs aufschneiden und das Mark vorsichtig herausschaben. Kapern abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rundherum goldbraun rösten und beiseitestellen.

6

Drei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Zwiebelspalten und Cherrytomaten anbraten und mit dem frisch gepressten Orangensaft ablöschen. Vanillemark, Chilis Flocken, Kapern und die eingeweichten Tomaten samt Wasser hinzufügen. Drei bis vier Minuten schmoren und beiseitestellen.

7

Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem großen breiten Topf erhitzen und die Süßkartoffelspaghetti darin unter Wenden vier Minuten schmoren.

8

Den Tomatensud, Oliven und zwei Drittel Rucola unter die Süßkartoffeln heben. Mit den gerösteten Pinienkernen und restlichem Rucola bestreut servieren.