Sommerrollen mit asiatischer Sauce

45 min

Eine leichte Alternative für alle bewussten Snacker. Diese Sommerrollen können nach Lust und Laune gefüllt werden und schmecken in die asiatische Sauce gedippt nochmal so gut.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

Für die Sommerrollen
12 Blatt Reispapier für Vietnamesische Sommerrollen (22 cm Durchmesser)
100 g frische Sojasprossen
3 Stangen Frühlingslauch
3 Karotten
¼ Rotkohl
½ Salatgurke
1 rote Paprika
1 Bund Thai-Basilikum
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Koriander
1 Bund Minze
1 EL geröstete Sesamsaat, weiß
1 EL geröstete Erdnüsse
Für die asiatische Sauce
6 EL Reisessig
4 EL Sojasauce
1 TL Fuchs Knoblauch, granuliert
¼ TL Fuchs Piment d´Espelette Chili
1 Msp. Fuchs Ingwer, gemahlen
½ TL brauner Zucker
½ TL Fuchs Fleur de Sel

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 959 kj (228 kcal)
Fett: 5.28 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0.9 g
Kohlenhydrate: 40.1 g
davon Zucker: 15.5 g
Eiweiß: 9.68 g
Salz: 0.7 g

Zubereitung

1

Vom Frühlingslauch die Wurzeln abschneiden. Den dunklen Teil der Stangen abschneiden und den hellen Teil quer in feinen Scheiben schneiden.

2

Die Karotten und Gurke schälen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Rotkohl mit dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln.

3

Die Kräuter waschen, trockenschleudern und die Blätter abzupfen.

4

Die Reisblätter einzeln kurz in lauwarmen Wasser einweichen, von jedem Gemüse und den Kräutern etwas in die Mitte des eingeweichten Reisblattes legen die Seiten zur Mitte klappen und dann wie eine dicke Zigarre mit leichtem Druck aufrollen.

5

Erdnüsse hacken. Die Rollen mit Sesamsamen und Erdnüssen servieren.

6

Alle Zutaten für die asiatische Sauce in einer kleinen Schüssel mischen und mit dem Salz abschmecken.