Selleriepüree mit Pinienkernen und Tomatenconasse

40 min

Dieses Selleriepüree wird super schnell zubereitet und mit Pinienkernen und Tomatenconasse getoppt. Die Ofengemüse Gewürzzubereitung gibt der Beilage genau die richtige Würze.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

400 g Knollensellerie
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
30 g Pinienkerne
20 g Butter
2 Kleine Tomaten (ca. 180 g-200 g) 
1 TL FUCHS Ofengemüse Gewürzzubereitung

Zubereitung

1

Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten weichkochen.

2
Tomaten waschen, den Strunk entfernen und am anderen Ende die Haut kreuzweise einritzen. Das Wasser zum Kochen bringen, die Tomaten hineingeben, kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten häuten, das Kerngehäuse herausschneiden und die restliche Tomate in Würfelchen schneiden, zur Seite stellen.
3

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und beiseite stellen.

4

Den weichgekochten Sellerie abschütten und dabei die Gemüsebrühe auffangen. Ungefähr die Hälfte der Gemüsebrühe zurück zum Sellerie gießen und die Masse mit einem Stabmixer pürieren. Nach und nach die Sahne und die Butter dazu geben und alles fein mixen. Nun die Ofengemüse Gewürzzubereitung von FUCHS, die Tomatenconcasse und die Pinienkerne zufügen und unterrühren. Das Ganze als Beilage servieren.