Rotes Thai Curry mit Hähnchen

Rotes Thai Curry mit Hähnchen

50 min

Dieses schnelle rote Curry wird mit frischem Gemüse und saftigen Hähnchenbrustfilets gekocht. Die Gewürzzubereitung für Rotes Thai Curry verleiht dem Gericht einen authentischen Geschmack. Guten Appetit!

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

2 Hähnchenbrustfilets
2 Möhren
2 Stangen junger Lauch
1 rote Paprika
1 Zwiebel
250 g Jasmin Reis
100 g Zuckerschoten
100 g Brokkoli
500 ml Wasser
400 ml Kokoscreme
250 ml Hühnerbrühe
1 TL Salz
2 EL Rapsöl
2 gehäufte EL FUCHS Rotes Thai Curry Gewürzmischung

Zubereitung

1

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2
Möhren schälen, Paprika waschen und putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
3

Brokkoli in kleine Röschen teilen, Zuckerschoten waschen, blanchieren und anschließend in Streifen schneiden.

4

Reis nach Packungsanweisung kochen.

5

Rapsöl in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zwiebeln und Möhren darin anschwitzen. Die Paprika zufügen und mitschwitzen lassen. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und die Hähnchenbrustwürfel, Salz sowie die Thai Curry Gewürzmischung zufügen. Das Ganze leicht köcheln lassen, bis das Hähnchen gar ist.

6

Nun das restliche Gemüse zufügen, kurz aufkochen lassen und mit dem Jasmin Reis servieren.