Rosmarin-Ananas-Spieße

25 min

Ob als Vorspeise oder Snack für Zwischendurch – mit diesen fruchtig-würzigen Spießen liegst du immer richtig.

Zutaten

Ergibt 2 Portionen.

1 Saft Orange
1 EL Fuchs Echter Vanillezucker
1 EL Fuchs Rosmarin, gefriergetrocknet
30 g Mandelblättchen
100 g Mini Mozzarella-Bällchen
200 g frische Ananastücke (a.d. Kühlung der Obst-und Gemüseabteilung)
1 TL Olivenöl
2 TL Fuchs Rosa Beeren, ganz
2 Stiele frische Minze

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1413 kj (338 kcal)
Fett: 21.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 8.22 g
Kohlenhydrate: 26.9 g
davon Zucker: 21.2 g
Eiweiß: 12.9 g
Salz: 0.28 g

Zubereitung

1

Orange halbieren und auspressen. Saft mit Vanillezucker und Rosmarin in einen Topf geben und aufkochen. Sud auf die Hälfte einköcheln lassen bis die Konsistenz sirupartig ist. Dann im Wasserbad abkühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe unter Wenden goldbraun rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen.

2

Mozzarellabällchen auf einem Sieb gründlich abtropfen lassen. Anschließend mit Haushaltspapier trocken tupfen. Mozzarellabällchen und Ananasstücke auf Holzspieße spießen.

Tipp:
Die Spieße schmecken besonders gut, wenn sie kurz in einer mit Olivenöl bepinselten Grillpfanne gebraten werden.

3

Auf Teller geben. Mit dem Orangen-Rosmarinsud beträufeln und mit rosa Pfefferbeeren und Mandelblättchen bestreuen, mit Minzblättchen verzieren und servieren.