Rodajas de Polenta

60 min

Diese Polenta-Scheiben vereinen gleich drei typisch mexikanische Zutaten: Mais, fruchtiges Chili und frischen Guacamole.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

Für die Polenta-Taler
300 g Polenta (Maisgrieß)
600 ml Milch
600 ml Gemüsebrühe
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Rodajas de Polenta
Öl zum Braten
Fett für das Backblech
Für das Chili
600 g Tomaten
1 Zwiebel
1 kl. Dose Mais
1 kl. Dose Kidneybohnen
2 TL Zucker
Für die Guacamole
1 Bio Limette
1 reife Avocado
3 EL Limettensaft
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 2130 kj (508 kcal)
Fett: 21.4 g
davon gesättigte Fettsäuren: 12.3 g
Kohlenhydrate: 50.5 g
davon Zucker: 5 g
Eiweiß: 26.4 g
Salz: 2.2 g

Zubereitung

1

Für die Polenta-Taler:
Brühe und Milch mit einem Drittel der Gewürzmischung zum Kochen bringen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen, bis eine feste Masse entsteht. Mit Salz abschmecken, auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig verstreichen und auskühlen lassen. Mit einem Glas etwa 7 cm große Medaillons ausstechen.

2

Für das Chili:
Mais und Bohnen abtropfen lassen. Die Tomaten ohne Strunk blanchieren, häuten und anschließend in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln, bei mittlerer Hitze glasig dünsten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Die Tomatenwürfel, den Mais und die Kidneybohnen zufügen. Das restliche Gewürz zugeben, 5 Minuten dünsten und warm stellen.

3

Für die Guacamole:
Das Fruchtfleisch der Avocado fein würfeln und mit 2 TL geriebener Limettenschale und 3 EL Limettensaft vermengen. Mit etwas Salz abschmecken.

4

Die Polenta-Medaillons in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten. Zum Servieren einen EL vom Chili in der Mitte platzieren und einen TL der Guacamole darauf geben.