Risi e bisi Risotto Veneto

50 min

Dieses Risotto hat es sogar zur Festtagsspeise geschafft, die dem Fürsten von Venedig jährlich gereicht wurde.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

400 g Erbsen (frisch oder TK)
2 Zwiebeln
250 g Risotto-Reis
100 g durchwachsener Speck
1 l Rindfleischbrühe
60 g frisch geriebener Parmesan
3 EL Olivenöl
20 g Butter
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Risi e Bisi Risotto Veneto
1 Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 2780 kj (663 kcal)
Fett: 33.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 13.6 g
Kohlenhydrate: 69 g
davon Zucker: 2.3 g
Eiweiß: 21.6 g
Salz: 4.2 g

Zubereitung

1

Speck in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Zwiebeln würfeln, hinzugeben und andünsten. Die Erbsen sowie die Hälfte der Fleischbrühe zugeben und ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen.

2

Risotto-Reis und die Gewürzmischung zufügen, unter Rühren kurz aufkochen und Hitze zurücknehmen. Den Reis ca. 20 Minuten auf Mittelhitze ausquellen lassen, dabei immer wieder umrühren und nach und nach die restliche Fleischbrühe zugeben. Solange köcheln lassen bis sich eine dickliche Konsistenz entwickelt hat.

3

Zum Ende den Parmesan, die gehackte Petersilie und die Butter unterrühren.

In diesem Rezept verwendete Produkte