Ratatouille

55 min

Der Gemüseeintopf mit Tomate, Paprika, Zucchini und Aubergine versetzt dich geschmacklich direkt in die Provence.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

½ Zwiebel
450 g geschälte Tomaten aus der Dose
½ Zucchini
3 1/2 Paprikaschote (jeweils rot, gelb und grün)
½ Aubergine
1 Tomate
5 g Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Ratatouille
etwas Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 495 kj (118 kcal)
Fett: 4.7 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0.6 g
Kohlenhydrate: 13.8 g
davon Zucker: 0.8 g
Eiweiß: 4.4 g
Salz: 1.7 g

Zubereitung

1

Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomate entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2

Die Zwiebelwürfel in einem Topf in etwas Öl glasig anbraten, die geschälten Tomaten hinzugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren.

3

Inzwischen Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten. In einer zweiten Pfanne die Zucchini zusammen mit der Aubergine in etwas Öl ebenfalls scharf anbraten.

4

Die Paprika, Zucchini, Aubergine und die gewürfelte Tomate sowie die Gewürzmischung zu den pürierten Tomaten hinzugeben, mit Salz abschmecken, umrühren und nochmals das Ganze aufkochen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Tipp: Gegessen wird das Ratatouille lauwarm auf gerösteten Weißbrotscheiben oder als Beilage zu Steak.