Pozole

85 min

Dieser reichhaltige Eintopf mit Schweinefleisch und Hähnchenkeulen ist ein typisches Gericht aus dem Bundesstaat Guerrero.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

450 g Schweinenacken
2 Hähnchenkeulen
1 ½ l Hühnerbrühe
500 g passierte Tomaten (Dose)
500 g Weißkohl
225 g Kichererbsen (Dose)
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Pozole
1 EL Öl
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
50 g grüne Jalapeñoscheiben (optional)

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 3190 kj (763 kcal)
Fett: 46.5 g
davon gesättigte Fettsäuren: 15.6 g
Kohlenhydrate: 24.4 g
davon Zucker: 2.6 g
Eiweiß: 61.7 g
Salz: 2.5 g

Zubereitung

1

Den Weißkohl in feine Streifen schneiden und die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Zwiebel würfeln und im Öl leicht anbraten. Anschließend mit der kalten Hühnerbrühe ablöschen. Das Schweinefleisch sowie die Hähnchenkeulen im Ganzenhinzufügen, etwa 40 Minuten garen lassen und wieder entnehmen.

2

Das Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden, das Hähnchenfleisch vom Knochen trennen und ebenfalls in Stücke schneiden. Als nächstes beide Fleischsorten wieder in die Brühe geben, Weißkohlstreifen, Kichererbsen, passierte Tomaten und die Gewürzmischung hinzufügen. Das Ganze weitere 30 Minuten köcheln lassen und mit Salz abschmecken.

Tipp:
Zum Verfeinern können 50 g grüne Jalapeñoscheiben ins fertige Pozole gegeben werden.