Potage Crécy

40 min

Diese Karottencremesuppe aus Nord-Frankreich eignet sich ideal als Vorspeise.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

7 Karotten (ca. 300 g)
1 kl. Zwiebel
25 g Butter
2 EL Mehl
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Potage crécy
125 g Crème fraîche
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz zum Abschmecken
Fuchs Pfeffer schwarz, gemahlen zum Abschmecken
evtl. etwas Zucker zum Abschmecken

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 915 kj (218 kcal)
Fett: 17.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 9.5 g
Kohlenhydrate: 13.3 g
davon Zucker: 4.3 g
Eiweiß: 2.6 g
Salz: 0.8 g

Zubereitung

1

Karotten putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Crème fraîche mit der Hälfte der Gewürzmischung sowie einer Prise Salz verrühren und ziehen lassen.

2

Butter in einem Topf schmelzen, die Zwiebelwürfel und die Karottenscheiben zugeben und kurz anschwitzen. Das Mehl über das Gemüse streuen, 1 TL Salz zugeben und alles 2 Minuten dünsten.

3

Mit 750 ml Wasser oder leichter Gemüsebrühe ablöschen. Die restliche Gewürzmischung zugeben und auf kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

4

Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Auf Suppentassen verteilen und jede Portion mit 1 – 2 TL der Crème fraîche-Zubereitung verfeinern.

Tipp: Mit Baguette und einem trockenen Weißwein servieren.