Pollo a la Catalana

110 min

Dieses gefüllte Brathähnchen, das nur mit wenigen Zutaten zubereitet werden kann, ist ein beliebter Sattmacher aus dem bergigen Norden Kataloniens.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

1 Hähnchen (etwa 1,5 kg)
100 g altbackenes Weißbrot oder Brötchen
5 EL Olivenöl
200 ml Hühnerbrühe
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Pollo a la Catalana
Fuchs Fleur de sel

Zubereitung

1

Brot in Würfel schneiden, die Gewürzmischung mit 3 EL Olivenöl verrühren und mit den Brotwürfeln mischen.

2

Das Hähnchen innen und außen kräftig salzen und mit den Brotwürfeln füllen, in eine Auflaufform legen und mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze auf unterer Schiene etwa 45 Minuten garen.

3

Die Brühe in die Auflaufform gießen, die Temperatur auf 200° C erhöhen und weitere 45 Minuten braten. Das Hähnchen zerteilen und mit den Brotwürfeln servieren.

Tipp:
Dazu passen Speckbohnen oder ein Tomatensalat.

In diesem Rezept verwendete Produkte