Pescado cazuela

55 min

Dieser Fischauflauf ist eine Spezialität der Region Galicien. Im Zusammenspiel mit unserer Gewürzmischung lässt er Spanien-Feeling pur aufkommen.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

800 g Kabeljaufilet
400 g rote Paprika
1 Gemüsezwiebel
200 g Kartoffeln
3 Stängel Petersilie
50 g grüne Oliven
50 g schwarze Oliven
200 ml Gemüsebrühe
1 Zitrone
8 EL Olivenöl
50 ml Weißwein
100 ml Sahne
1 EL Mehl
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
1 Stick Gewürzmischung für Pescado cazuela

Zubereitung

1

Fischfilet in grobe Würfel schneiden, mit ca. einem Drittel der Gewürzmischung und etwas Salz würzen. Paprika in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, der Länge nach in Scheiben hobeln, 10 Minuten kochen und abgießen.

2

Petersilienblätter zupfen, die Oliven abtropfen lassen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fischstücke von allen Seiten vorsichtig anbraten und in eine Auflaufform geben. Nun die Petersilienblätter und die restliche Gewürzmischung zugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.

3

Paprika und Zwiebeln im restlichen Öl anbraten. Den Wein mit dem Mehl verrühren und die Sahne zugeben. Nun die restliche Gewürzmischung zugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Oliven und Kartoffeln hinzufügen und mit Salz abschmecken.

4

Das Ganze zum Fisch in der Auflaufform geben, vorsichtig vermengen und ca. 30 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen.

Tipp:
Dazu passt geröstetes, mit Olivenöl beträufeltes Bauernbrot.