Pescado a la Veracruzana

45 min

Kabeljaufilet in Tomatensauce. Das bekannteste Gericht aus der Küstenregion Veracruz ist schlicht aber köstlich.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

800 g Kabeljaufilet
800 g geschälte Tomaten (Dose)
1 Gemüsezwiebel
1 grüne Paprika
30 g Kapern
50 g grüne Oliven
20 g Butter
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Pescado a la Veracruzana
1 TL Gemüsebrühe
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1210 kj (290 kcal)
Fett: 8.5 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3.4 g
Kohlenhydrate: 12.4 g
davon Zucker: 1.2 g
Eiweiß: 39.8 g
Salz: 2.1 g

Zubereitung

1

Die Paprika in Streifen schneiden, die Zwiebeln fein würfeln. Beides in einem Topf mit 1 TL Butter glasig anschwitzen. Mit den Tomaten ablöschen und aufkochen lassen.

2

Kapern und Oliven hacken und zusammen mit der Gewürzmischung hinzufügen. Mit Brühe und Salz abschmecken und etwa 8 Minuten köcheln lassen.

3

In der Zwischenzeit das Kabeljaufilet in vier gleich große Teile schneiden und in der restlichen Butter von beiden Seiten kurz anbraten.

4

Danach den Fisch in eine Auflaufform geben und gleichmäßig mit der Sauce übergießen. Nun das Ganze mit Alufolie abdecken und für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C fertig garen.

Tipp:
Dazu passen Reis oder Baguette.