Indischer Hähnchentopf „Masala“

20 min

Ein Hauch Indiens findet sich mit diesem Gericht auf den Tellern wider.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

2 Möhren
1 Zucchini
2 Stangen Lauch
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
2 EL Speiseöl
200 ml Sahne
2 EL Fuchs Sojasauce
4 EL Fuchs Curry Würzpaste
4 TL Fuchs Garam Masala
Fuchs Tafelsalz Meersalz
4 EL Cashewkerne

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 2160 kj (515 kcal)
Fett: 38.5 g
davon gesättigte Fettsäuren: 16.2 g
Kohlenhydrate: 16.2 g
davon Zucker: 5.6 g
Eiweiß: 26.7 g
Salz: 1.8 g

Zubereitung

1

Möhren schälen, Zucchini waschen und putzen und beides in feine Stifte schneiden.

2

Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und waschen. Hähnchenbrustfilet ebenfalls waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

3

Hähnchenbrustfiletstreifen in erhitztem Öl anbraten, Zwiebel und Gemüse dazugeben, andünsten, Sahne und Sojasauce angießen und circa zehn Minuten schmoren.

4

Mit Curry Würzpaste, Garam Masala und Salz pikant abschmecken. Auf Teller anrichten, mit Cashewkernen bestreuen, nach Wunsch mit Curry bestäuben und mit Petersilienreis servieren.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Fuchs Soja Sauce

Fuchs Sojasauce

Fuchs Garam Masala Gewürzzubereitung

Fuchs Curry Würzpaste

Fuchs Curry Würzpaste

Fuchs Tafelsalz mit Meersalz