Pfeffer Saltimbocca mit Steinpilzpolenta und Zimt-Tomaten

Hähnchen-Pfeffer-Saltimbocca mit cremiger Steinpilzpolenta und Zimt-Tomaten

40 min
Ein überraschender Genuss entsteht durch die Kombination von Zimt und Tomaten. Nebst Hähnchen-Pfeffer-Saltimbocca wird der italienische Klassiker so neu interpretiert.
Zutaten für Hähnchen Saltimbocca

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

8 frische Salbeiblätter
8 Hähnchenschnitzel je ca. 90 Gramm, möglichst Bio-Qualität
8 hauchdünne Scheiben Parmaschinken
20 g Fuchs getrocknete Steinpilze im Glas
400 ml Hühnerbrühe
1/2 Bio-Zitrone (Schalenabrieb)
100 g Parmesankäse, frisch gerieben
80 g feiner Polentagrieß
200 ml Milch
100 g Sahne
30 g Butter
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
1 TL Fuchs bunter Pfeffer
6 EL Olivenöl
500 g Kirschtomaten
1 EL Rohrohrzucker
3 EL Aceto Balsamico bianco
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
½ TL Fuchs Zimt, gemahlen

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 3686 kj (882 kcal)
Fett: 53 g
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 59 g

Zubereitung

1

Die Hähnchenschnitzel mit Salbei belegen, mit einer Parmaschinken-Scheibe umwickeln, auf einen Teller legen und in den Kühlschrank stellen.

2

Die Steinpilze zerbröseln und laut Anwendungshinweis vorbereiten, kurz überspülen und abtropfen lassen.

3

Hühnerbrühe, Milch, Sahne, Zitronenschalenabrieb und Steinpilze in einem Topf geben und aufkochen. Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen und fünf Minuten bei geringer Hitze unter ständigem Rühren ausquellen lassen.

4

Parmesankäse und Butter in die Polenta einrühren. Gegebenenfalls noch weinig Speisesalz zugeben und bis zum Servieren warm halten.

5

Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten darin kräftig anbraten. Den Roh-Rohrzucker zugeben und leicht karamellisieren. Mit Aceto Balsamico ablöschen, Tomaten zugeben 2 Minuten dünsten. Mit Zimt, Salz, der Hälfte des bunten Pfeffers würzen und warm halten.

6

Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Saltimbocca darin rundum drei bis vier Minuten braten, mit restlichem Pfeffer und Salz würzen.