Hähnchen-Kokos-Ingwer-Suppe

Hähnchen-Kokos-Ingwer-Suppe mit Zitronengras

30 min

Die Schärfe des Ingwers kombiniert mit cremiger Kokosmilch verschmelzen zu einer köstlich asiatisch angehauchten Suppe.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

300 g Hähnchenbrustfilet
1 TL Speiseöl
1 rote Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
400 ml Kokosmilch
400 ml Geflügelfond (z.B. von Escoffier)
200 g küchenfertige Garnelen
1 TL gehackten Ingwer
2 EL Orangenblütenhonig
1 EL Limettensaft
1 TL braunen Zucker
¼ TL Fuchs Zitronengras gemahlen
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
frischer Koriander

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 882 kj (211 kcal)
Fett: 8 g
davon gesättigte Fettsäuren: 2.1 g
Kohlenhydrate: 8.8 g
davon Zucker: 3.0 g
Eiweiß: 25.2 g
Salz: 1.6 g

Zubereitung

1

Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden und in erhitztem Öl anbraten.

2

Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

3

Paprikaschote und Frühlingszwiebeln zu dem Hähnchen geben und andünsten. Kokosmilch und Geflügelfond angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 5-10 Minuten garen.

4

Garnelen waschen und trocken tupfen. Honig in einer kleinen Pfanne schmelzen, einen Teelöffel Ingwer und Garnelen dazugeben und leicht karamellisieren lassen.

5

Suppe mit Limettensaft, Zucker, Zitronengras und Salz abschmecken, in Teller füllen und mit den karamellisierten Garnelen, sowie nach Wunsch mit frischem Koriander garniert servieren.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Fuchs Zitronengras, gemahlen