Grünkohlsalat mit Birnenspalten und karamellisierten Gewürznüssen

70 min

Herber Grünkohl trifft auf zartsüße Birnen, kräftigen Blauschimmelkäse und knackige Gewürznüsse!

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

400 g Grünkohl
1 Birne
½ Granatapfel
50 ml Rapsöl
2 EL Orangensaft
30 ml Apfelessig
1 TL Dijonsenf
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
Fuchs Tellicherry Pfeffer, frisch gemahlen
Gewürznüsse
100 g gemischte Nüsse und Kerne
1 TL Rapshonig
2 TL Fuchs Ras El Hanout
¼ TL Chiliflocken
½ TL Fuchs Fleur de Sel
Optional
100 g milder Blauschimmelkäse

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1240 kj (297 kcal)
Fett: 23.9 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3.4 g
Kohlenhydrate: 10.7 g
davon Zucker: 2.2 g
Eiweiß: 10.1 g
Salz: 1.25 g

Zubereitung

1

Den Honig in einem Topf schmelzen und einmal aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren, dann Ras El Hanout und Chiliflocken dazugeben und glatt rühren. Die Nussmischung zufügen und untermischen, sodass alle Nüsse und Kerne gleichmäßig überzogen sind. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten.

2

Bei 150°C ca. 30 Minuten im Backofen backen, zwischendurch mehrfach wenden. Aus dem Backofen nehmen, komplett abkühlen lassen und die Nüsse von einander trennen, mit Fleur de Sel nach Geschmack bestreuen.

3

Für das Dressing werden Rapsöl, Orangensaft, Apfelessig, Senf, Tafelsalz und Tellicherry Pfeffer kräftig gemixt, bis eine glatte Emulsion entsteht.

4

Den Grünkohl waschen und die groben Stiele entfernen. Die zarten Blätter gründlich trocknen, in eine Schüssel geben und das Dressing untermischen. Die Birne vierteln und das Kerngehäuse entfernen, dann längs in feine Scheiben schneiden. Als Nächstes den Granatapfel aufschneiden und die Kerne entnehmen. Beides zum Grünkohl geben, untermischen und auf Tellern anrichten.

5

Optional: Den Blauschimmelkäse in feine Stückchen teilen und zusammen mit den Nüssen auf dem Salat anrichten.