Grüner Spargel im Schlafrock

35 min

Knackiger grüner Spargel auf würzigem Bärlauch-Frischkäse, umhüllt von hauchzartem Schinken und knusprigem Blätterteig – die Party kann beginnen!

Zutaten

Ergibt 18 Portionen.

3 rechteckige Platten TK-Blätterteig (ca. 20 cm x 10,5 cm)
150 g Frischkäse
2 EL Fuchs Bärlauch, geschnitten
18 Stangen grüner Spargel (ca. 1,5 Bund á 500 g)
1 ½ TL Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
6 Scheiben roher Schinken, dünn geschnitten
1 Eigelb (M)
1 EL Sahne
3 EL Haselnussblättchen (alternativ gehackte Haselnüsse)

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 478 kj (114 kcal)
Fett: 8.17 g
davon gesättigte Fettsäuren: 2.72 g
Kohlenhydrate: 6.7 g
davon Zucker: 1.24 g
Eiweiß: 4.12 g
Salz: 0.36 g

Zubereitung

1

Die Blätterteigplatten auf der Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen. Frischkäse mit Bärlauch verrühren und beiseitestellen.

2

Die Enden des Spargels abschneiden, das untere Drittel mit dem Spargelschäler schälen. Die Stangen in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen. Abgießen und in kaltem Wasser rasch abkühlen.

3

Die Blätterteigscheiben in je sechs spitz zulaufende Dreiecke schneiden. Die Dreiecke mit Bärlauch-Frischkäse bestreichen. Schinken dritteln und auf die Dreiecke verteilen. Spargel abtropfen, abtupfen und längs halbieren. Jeweils die Spargelhälften nebeneinander auf die breiten Seiten der Dreiecke legen und einrollen. Die entstandenen Röllchen mit der Naht nach unten auf ein Blech mit Backpapier geben.

4

Den Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eigelb mit Sahne verrühren und die Oberfläche der Teigrollen damit bestreichen. Haselnussblättchen aufsetzten und leicht andrücken. Die Röllchen im heißen Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und servieren.