Golden Milk Bites

30 min

In nur drei Schritten wird aus dem Trendgetränk Golden Milk ein leckerer Snack für Zwischendurch. Curcuma, Ingwer und Zimt bringen dabei die nötige Würze mit ins Spiel. Und das sogar ganz ohne Backen.

Zutaten

Ergibt 14 Portionen.

100 g Hafermehl
20 g Kokosmehl
1 TL Fuchs Curcuma, gemahlen
½ TL Fuchs Ingwer, gemahlen
½ TL Fuchs Pfeffer schwarz aus der Mühle
½ TL Fuchs Echter Vanillezucker
1 Prise Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
10 g gehackte Cashews
30 ml Apfelsüße (alternativ Honigmenge verdoppeln)
30 g weißes Mandelmuß
30 ml Akazienhonig
1 EL Ahornsirup
50 ml Hafermilch
3 EL Kristallzucker zum Wenden
1 TL Fuchs Curcuma zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 354 kj (85 kcal)
Fett: 2.34 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0.4 g
Kohlenhydrate: 14.1 g
davon Zucker: 8.08 g
Eiweiß: 1.87 g
Salz: 0.04 g

Zubereitung

1

Alle Zutaten bis auf den Zucker in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten.

Tipp: Apfelsüße findest du beispielsweise im Reformhaus oder im Bioladen um die Ecke.

2

Aus der Masse etwa walnussgroße Kugeln formen und anschließend in Zucker wälzen.

3

Das Curcuma in ein Teesieb geben und die Golden Milk Bites damit bestäuben.

Tipp: Die Milkbites sind gekühlt und trocken gelagert 4-5 Tage haltbar.