Gemüse-Pot-au-feu mit Kräuterschmand

45 min

Der Pot au feu holt Frankreich in die heimische Küche und garantiert tolles Aroma durch diverse Kräuter und Gewürze.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

100 g Porree
150 g Möhren
200 g Steckrübe
200 g Kartoffeln, festkochend
3 Schalotten
3 EL Sonnenblumenöl
100 g Belugalinsen
2 TL Fuchs Thymian, gerebelt
1 TL Knoblauch, granuliert
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
2 Tl Fuchs Pfeffer, ganz
2 Fuchs Lorbeerblätter, ganz
3 Stiele Petersilie
6 Halme Schnittlauch
5 Stiele Kerbel
250 g Schmand (24% Fett)

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1502 kj (359 kcal)
Fett: 26.7 g
davon gesättigte Fettsäuren: 4.7 g
Kohlenhydrate: 22.1 g
davon Zucker: 7.9 g
Eiweiß: 7.2 g
Salz: 0.1 g

Zubereitung

1

Porree waschen, trocken tupfen und schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Steckrübe und Kartoffeln schälen und grob würfeln. Möhren und Schalotten ebenfalls schälen und längs halbieren. Schalotten schälen und der Länge nach halbieren.

2

Öl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse mit Linsen, Thymian, Knoblauch und Salz ca. 4 Minuten anschwitzen. Anschließend ausreichend kaltes Wasser zugeben und das Gemüse damit bedecken. Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen. Lorbeerblätter und 1 1/2 Teelöffel Pfeffer zum Gemüse geben. Alles mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Trübstoffe mit einer Schaumkelle entnehmen.

3

In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schmand und Kräuter in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und restlichem Pfeffer abschmecken. Pot-au-feu mit Kräuterschmand servieren.