Bestellungen bis zum 18.12.2019 werden bis 19.12.2019 verschickt!* ­čÄä Mehr Informationen

Florentiner Brownies

Patrick Rosenthal hat f├╝r uns ein altes Familienrezept neu gew├╝rzt. Hier trifft Italien auf die USA und beschert uns eine leckere Weihnachtszeit.

Zutaten

Ergibt 20 Portionen.

F├╝r den Teig
150 g Butter, Zimmertemperatur
150 g Schokolade (mind. 70%), grob gehackt
200 g Zucker
100 g brauner Zucker
3 Eier
150 g Mehl
┬╝ TL Fuchs Kardamom, gemahlen
┬╝ TL Fuchs Anis, gemahlen
┬╝ TL Fuchs Ingwer, gemahlen
1 TL Fuchs Zimt, gemahlen
F├╝r das Topping
75 g Butter
150 g Zucker
60 g Honig
110 ml Sahne
1 TL Zimt, gemahlen
50 g Pistazien, gehackt
100 g Mandeln, gehackt
150 g Mandelbl├Ąttchen
50 g Zitronat
50 g Orangeat
50 g Belegkirschen, gehackt
100 g Zartbitterschokolade (optional)

N├Ąhrwerte pro Portion

Brennwert: 1813 kj (439 kcal)
Fett: 25.2 g
davon ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 10.6 g
Kohlenhydrate: 48.8 g
davon Zucker: 39 g
Eiwei├č: 6.48 g
Salz: 0.76 g

Zubereitung

1

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform (ca. 20x20cm) einfetten.

2

Schokolade zusammen mit der Butter ├╝ber ein Wasserbad schmelzen lassen, etwas abk├╝hlen lassen. Zucker zuf├╝gen und unterr├╝hren. Mehl, Kardamom, Anis, Ingwer und Zimt zugeben und verr├╝hren. Eier einzeln unterschlagen. Teig in die Springform geben.

3

F├╝r das Topping Butter, Zucker, Honig und Sahne in einem Topf aufkochen lassen und 10 Minuten einkochen. Zimt, Pistazien und Mandeln untermengen. Vom Herd nehmen und Zitronat, Orangeat und Belegkirschen unterr├╝hren.

4

Mandelmischung auf den Brownie-Teig verteilen und im Ofen 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten mit Backpapier abdecken. Abk├╝hlen lassen und in St├╝cke schneiden.

5

Und wer es noch schokoladiger mag, der l├Ąsst die Zartbitterschokolade ├╝ber ein Wasserbad schmelzen und gie├čt diese ├╝ber die abgek├╝hlten Brownies.