Flanksteak mit BBQ-Sauce

120 min

Dieses Gericht macht Fleischliebhaber glücklich: Ein gutes Steak an selbstgemachter BBQ-Sauce mit der feinen Note von Paprika de la Vera.

 

Zutaten

2 Knoblauchzehen
4 EL Sonnenblumenöl
3 EL Tomatenmark
1 Fuchs Muskatnuss, ganz
800 g Tomaten, ganz und geschält (Dose)
4 EL brauner Zucker
2 TL Fuchs Zwiebel, granuliert
1 TL Fuchs Ingwer, gemahlen
1 TL Fuchs Curry, englisch style "Goldelefant"
2 TL Fuchs Cumin Kreuzkümmel, gemahle
½ TL Fuchs Paprika de la Vera + etwas zum Nachwürzen
5 EL Honig
50 ml heller Balsamicoessig
Salz
2 Flanksteaks (à ca. 500g)
4 Stiele Basilicum
1 Bd. Schnittlauch
3 Stiele Oregano

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 3096 kj (740 kcal)
Fett: 34.4 g
davon gesättigte Fettsäuren: 6.4 g
Kohlenhydrate: 36.1 g
davon Zucker: 35.3 g
Eiweiß: 70.2 g
Salz: 0.2 g

Zubereitung

1

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 90 °C/Umluft: 65 °C). Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Tomatenmark darin anschwitzen. Eine Prise Muskatnuss fein abreiben. Tomaten, Zucker, Gewürze, geriebene Muskatnuss und Honig zugeben und ca. 30 Minuten unter Rühren einkochen. 200 ml Wasser und den Essig zur Sauce geben und unter Rühren nochmals ca. 30 Minuten einkochen. Soße mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und nach Belieben nochmals mit Paprika de la Vera abschmecken. BBQ-Sauce in Flaschen füllen und über Nacht erkalten lassen.

2

Flanksteaks mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Steaks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene 40–45 Minuten garen. Die Kerntemperatur sollte 54 °C (medium) betragen.

3

In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken, vermengen und auf einem flachen Blech verteilen. Anschließend die Flanksteaks mit Salz würzen und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl rundherum ca. 2 Minuten scharf anbraten. Steaks in der Kräutermischung wälzen und mit der BBQ-Sauce anrichten.