Enchiladas a la Verdura

35 min

Diese vegetarische Spezialität ist typisch für die Stadt Santiago de Querétaro. Ein exzellentes Geschmackserlebnis, das durch die Gewürzmischung abgerundet wird.

Zutaten

Ergibt 3 Portionen.

1 Zucchini
2 Spitzpaprika (rot, gelb)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine Dose Mais (140 g)
1 Dose gestückelte Tomaten (400 g)
3 EL Schmand
75 g geriebener Käse
2 EL Öl zum Braten
1 Stick Fuchs Gewürzmischung für Enchiladas a la Verdura
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
3 große Tortillafladen

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1970 kj (471 kcal)
Fett: 19.4 g
davon gesättigte Fettsäuren: 8 g
Kohlenhydrate: 54.7 g
davon Zucker: 2 g
Eiweiß: 17.9 g
Salz: 3.5 g

Zubereitung

1

Für die Gemüsefüllung:
Zucchini und Paprika fein würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Maiskörner in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini mit den Paprikawürfeln kräftig darin anbraten. Den Mais und etwa zwei Drittel der gestückelten Tomaten zugeben. Mit 2 Drittel der Gewürzmischung sowie 1 TL Meersalz würzen und etwas köcheln lassen.

2

Für die Tomatensauce:
Den Rest der gestückelten Tomaten und der Würzmischung mit einer Prise Salz verrühren. Jeweils etwa ein Drittel der Gemüsefüllung auf einen Tortillafladen geben, aufrollen und in eine Auflaufform legen. Die Tomatensauce sowie den glatt gerührten Schmand darüber verteilen und mit dem Käse bestreuen.

3

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) 5-10 Minuten überbacken.