Empanadas

52 min

Nicht nur die Pilger vom Jakobsweg sind riesen Fans dieser gefüllten Teigtaschen.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

Für den Teig:
500 g Weizenmehl (405)
40 g Hefe
2 Eier
100 ml Milch
100 g Butterschmalz
Für die Füllung:
500 g gemischtes Hackfleisch
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
120 g Chorizo
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
1 Stick Gewürzmischung für Empanadas
1 Eigelb

Zubereitung

1

Für den Teig:
Mehl mit Hefe, Eiern, Milch und Butterschmalz zügig zu einem glatten Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 40 Minuten gehen lassen.

2

Für die Füllung:
Knoblauch, Chorizo, Paprika und Zwiebel würfeln. Hackfleisch und Chorizo in einer Pfanne anbraten. Paprika, Zwiebeln, den gehackten Knoblauch sowie die Gewürzmischung hinzugeben, nach Belieben salzen und erkalten lassen. Den Teig dünn ausrollen, etwa 10 cm große Kreise ausstechen, jeweils mittig einen Esslöffel der Füllung platzieren und zusammenklappen. Mit einer Gabel die Kanten fest andrücken und an der Oberseite zweimal einstechen. Mit Eigelb bestreichen und ca. 12 Minuten bei 200°C Ober-/ Unterhitze backen.

Tipp: Dazu passt Mojo Verde oder Käsesauce.

Tipp: Die Empanadas eigenen sich hervorragend als Snack.