Curry-Nussmischung

15 min

Selbstgeröstete, knusprige Nussmischung mit viel Geschmack: würziges Curry, Ras el Hanout und die leichte Schärfe von Piment D’Espelette. Bei diesem Snack läuft deinen Gästen das Wasser im Mund zusammen.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

1 Eiweiß (S)
1 TL Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
2 TL Fuchs Curry english style "Goldelefant"
½ TL Fuchs Ras el Hanout
2 Msp. Fuchs Piment D'Espelette Chili
½ Limette
250 g gemischte Nusskerne

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1699 kj (406 kcal)
Fett: 32.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 6.91 g
Kohlenhydrate: 19.5 g
davon Zucker: 10.3 g
Eiweiß: 12.3 g
Salz: 1.56 g

Zubereitung

1

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen (180 Grad bei Ober-/Unter-Hitze).

2

Eiweiß mit etwas Salz cremig-steif schlagen, dann die Gewürze unterrühren. Danach die Limette halbieren, auspressen, den Saft unterrühren und die Nüsse untermengen.

Tipp: Das Eiweiß sollte sehr kalt sein, dann gelingt der Eischnee am besten.

3

Auf einem Blech mit Backpapier verteilen und im heißen Ofen ca. 6 Minuten antrocknen lassen.

4

Die Nüsse salzen, nochmals durchmischen und weitere 6-8 Minuten rösten (die Nüsse sind perfekt, wenn sie eher goldbraun und nicht mehr curry-gelb gefärbt sind). Danach die Nussmischung komplett auskühlen lassen – erst dann wird sie richtig knackig.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Fuchs Curry english style „Goldelefant“

Fuchs Ras el Hanout Gewürzmischung

Fuchs Tafelsalz mit Meersalz