BBQ Sauce

35 min

Der ultimative BBQ-Evergreen. Diese selbstgemachte Grill-Sauce besticht vor allem durch die angenehme Schärfe des Piment D’Espelettes. Auch abseits von Grillabenden eine gute Ergänzung zu Fleisch aller Art.

Zutaten

1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
150 ml leichtes Ale (z.B. von Freude "Boulevard")
450 g passierte Tomaten
4 EL Muscovadozucker (alternativ jeder andere braune Zucker)
2 EL Honig
60 ml Rotweinessig
2 Msp. Fuchs Piment D'Espelette Chili
1 TL Fuchs Chipotle Chili
Fuchs Pfeffer schwarz, gemahlen
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 146 kj (35 kcal)
Fett: 1.41 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0.2 g
Kohlenhydrate: 4.92 g
davon Zucker: 4.42 g
Eiweiß: 0.3 g
Salz: 0.3 g

Zubereitung

1

Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln, das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln langsam bräunen. Sobald die Zwiebeln goldbraun sind, den Knoblauch zugeben und kurz mit anschwitzten. Mit dem Ale ablöschen und auf ein Drittel einkochen.

2

Die passierten Tomaten und alle übrigen Zutaten hinzufügen und 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

3

Die Mischung etwas abkühlen lassen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

In Gläser füllen.

Tipp: Die Sauce ist im Kühlschrank mindestens 2 Wochen haltbar.