Bärlauch Gnocchi

Bärlauch-Gnocchi mit Muskat

55 min

Das italienische Gefühl landet mit diesen würzig-aromatischen Bärlauch-Gnocchi auf dem Teller und in den Herzen der Gäste.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

600 g geschälte, mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
2 Eigelbe
3 EL Speisestärke
100 g Ricotta
4 EL Olivenöl
etwas Weizenmehl
Fuchs Tafelsalz mit Meersalz
Fuchs Muskatnuss ganz
2 TL Bärlauch geschnitten

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1130 kj (270 kcal)
Fett: 12.9 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3.6 g
Kohlenhydrate: 28.5 g
davon Zucker: 0.7 g
Eiweiß: 9.3 g
Salz: 1.4 g

Zubereitung

1

Kartoffeln fein würfeln und mit wenig Salz 15 Minuten weich kochen. Wasser abgießen und die Kartoffeln zum Abdampfen kurz auf die Herdplatte zurückstellen.

2

Die Kartoffeln heiß in eine Schüssel pressen. Ei, Eigelbe, Stärke und Ricotta zugeben. Mit frisch geriebener Muskatnuss und Bärlauch würzen und anschließend einen Teig daraus zubereiten.

3

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Aus dem Kartoffelteig eine Rolle mit einem Zentimeter Durchmesser formen und in ein Zentimeter große Stücke schneiden. Stücke mit dem Daumen über eine Gabel abrollen, so erhalten die Gnocchi ihre typische Form an der die Soße gut haften bleiben kann.

4

Die geformten Gnocchi in leicht siedendes, gesalzenes Wasser geben und ziehen lassen. Sobald sie an die Oberfläche kommen mit einem Schöpflöffel herausnehmen.

5

Eine Pfanne erhitzen, das Olivenöl zu geben und die Schalotten darin dünsten. Die Gnocchi hinzufügen und kurz schwenken. Auf Tellern anrichten. Dazu passt ein grüner Salat oder kurz gebratenes Gemüse.